Edi`s Seite für historische Rundfunktechnik

Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Projekte > Forschungsprojekt- Untersuchungen an Audion und Pendler > Forschungsprojekt Audion Pendler Teil 15- Gedanken zum Projekt

Forschungsprojekt Audion Pendler Teil 15- Gedanken zum Projekt

Forschungsprojekt Audion Pendler Teil 15- Gedanken zum Projekt

Ein paar Gedanken zum Projekt:

Ich habe in der Literatur gestöbert, die meisten Schaltungen sind "Eigenpendler" (Selbstschwingend, 1 Röhre ist Audion und Pendelfrequenzerzeuger), und funktionieren i. d. R. mit einem (Sägezahn-) Impuls am Steuergitter.
Dies kann die schlechten Ergebnisse der AM- Pendler einiger Audionbauer bei niedrigen Frequenzen (MW, LW) erklären, die ich so nicht bestätigen kann, selbst auf LW ist ja durchaus guter Empfang möglich.
Ich denke, daß entweder die Anstiegszeit des Pendelfrequenz- Impulses zu hoch ist, oder die Abfallzeit zu kurz (zu steilflankig), was beides dem Schwingkreis keine Erholungszeit läßt.
Damit ist dann bei tiefen Frequenzen kein Staat zu machen.
Ebenfalls würde ich durch die die Oberschwingungen, die der Impuls erzeugt, Störungen erwarten. Da der Abstand der Frequenzen bei MW/ LW zur Pendelfrequenz gering ist, dürften  Oberschwingungen ein reichliches Störspektrum bereitstellen.
Das Projektgerät verwendet einen sehr sauberen Sinus, das dürfte m. E. für die guten Ergebnisse verantwortlich sein.

Kritisch ist immer die Stellung des Rückkopplungsdrehkos, der Schwingeinsatzpunkt ist über den gesamten Drehbereich des Abstimmdrehkos nicht an der selben Stelle.
Allerdings habe ich nicht versucht, dies durch Optimierung der WEerte der Bauteile zu verbessern. Die Bauteilwerte entsprechen üblichen Werten von damaligen Geradeausempfängern.
Wenn man allerdings die Frequenzbereiche weiter aufteilt/ einengt, z. B. in die einzelnen KW- Rundfunk- und Amateurbänder, muß bei der geringeren Frequenzvariation der Rückkopplungsdrehko nicht betätigt werden, ein Schritt weiter zur "Einknopfabstimmung, ein Schritt mehr zum Komfort des Superhets.
Einfach machbar mit einem kleineren Parallel- Drehko kleiner Kapazität, oder "Verkürzungskondensatoren" und Korrektur- Kondensatoren ("Bandsetzer" ).
Diese Maßnahme wäre für die KW- Bereiche, also für einen Spezial- Stationsempfänger geeignet.
Über den Bereich eines KW- Bandbereichs ist schon so ein recht konstanter Schwingeinsatzpunkt vorhanden.

Der Test lief bisher OHNE Vor- Selektionsmittel oder Vorstufe, im Versuchsaufbau arbeitet nur 1 Kreis- ein Vorkreis oder eine Vorstufe kann die Schaltung ja nun noch weiter verbessern.
Das könnte -möglicherweise- wirklich zu einem Geradeausempfänger führen, der einige Qualitäten eines (damaligen) Supers hat, wohl nicht gerade eines Großsupers, aber immerhin in etwa wie einfachere Geräte.
Ein Test in dieser Richtung ist angedacht.

Die Krönung wäre als letzte Maßnahme die Verwendung allerbester Teile, wie verlustarme Keramikspulenkörper, versilberte Drähte großen Durchmessers, temperaturkompensierte, frequenzbestimmende Kondensatoren, hochwertige Drehkos, usw.

 

 

Seite
Menü
News
Seite
Menü
News

Neue Seiten- Geänderte Seiten

25.08.2019 in "Edi's Specials" die Seite "Audios von Radios, Fernsehern, Boxen und anderen Geräten anfertigen" erstellt, eine gleiche Seite aus "Grundlagen" entfernt.

23.08.2019 Zur Seite "
Edis Specials/Anfang 50er, DDR- Umbau/Eigenbau-Superhets" die Beschreibung "Eigenbau- Super bei H Haase" hinzugefügt

14.04.2019 Seite
Projekt Langdrahtantenne für historische Radios ergänzt, die Seite "Originalisierung mit Rosenthal- Isolier-Eiern der 30er Jahre April 2019"  erstellt.

11.04.2019 Seite "Mittelwellen- Modulator- Leistungsmeßsender und "Heimsenderlein mit normaler Mischröhren"  erstellt.

24.11.2018 Seite "Radiohören- Empfangeberichte- Videos/ 11-2018-Telefunken D860WK" erstellt.

27.10.2018 Projektseite "Mit Uran, Glas und und Eisendraht: Li- Ion- Ladegerät mit dem historischen Bauelement Eisen- Urdox- Widerstand" erstellt

13.09.2018 Seite "Empfängermessungen/ Wobbeln" erstellt

24.08.2018 Seite Restauration 
"EAK Großsuper 97-51 von 1951" erstellt

10.08.2018Haupttseite "Edi's Hauptthema- Großsuper" erstellt erstellt

08.06.2018 Projektseite "Historischer Funkensender" erstellt


01.05.2018 Seite "Restauration Digitalvoltmeter V524 von Elpo- Polen" erstellt

24.04.2018 Projektseite "NF- Generator mit Germanium- Transistoren"erstellt

26.01.2018: Seite "
Das erste Transistor- Radio und Teiltransistor- Fernseher"erstellt

12.2017: Special "
Transistoren der ersten Generation" erstellt.

 

 

 

 

 

 




 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login